Dauerhaft abnehmen und Gewicht halten: Lebens-Retter-Ernährung

Verstehe die Gründe für ein höheres Gewicht nach Diäten und finde Hilfe, um ohne Jojo-Effekt schlank zu bleiben. Wir haben einen Plan für Dich.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 1 Stimmen

Lebens-Retter-Ernährung
Wissen, das Dich weiterbringt

Wie ist es möglich, dauerhaft sein Gewicht zu halten?

Müde von ständigem Diätstress und dem Jojo-Effekt? Entdecke, wie eine pflanzenbasierte Ernährung Dir nicht nur einen Ausweg bietet, sondern auch den Weg zu einem dauerhaften Wohlbefinden ebnet.

Warum Dein Gewicht nach der Diät wieder steigt

Nach der Euphorie: > Die Ernüchterung

Du hast es geschafft – das Wunschgewicht ist erreicht und die Freude ist groß. Doch dann, schneller als erwartet, zeigt die Waage wieder nach oben. Der Jojo-Effekt und ein träge gewordener Stoffwechsel schlagen unerbittlich zu. Mach Dir einmal bewusst, was da eigentlich passiert:

Aus Angst vor der nächsten “Hungersnot”, nimmt Dein Körper wieder zu

Nach einer Diät fährt Dein Körper seine Energieeffizienz hoch. Dein Stoffwechsel passt sich an die geringere Kalorienzufuhr an. Isst Du dann wieder “normal”, speichert Dein Körper schnell alles, was er kriegen kann als Fett. Aus Angst vor der nächsten “Hungersnot”. Das ist ein hartes Erwachen. Aber es ist wichtig, dieses Muster zu verstehen, um es zu durchbrechen.

Das Phänomen des Jo-Jo-Effekts

Die Rolle des Stoffwechsels

Psychologische Aspekte

Die Bedeutung von Bewegung

Wage, Gewicht, Füße,halten,schwer,Übergewicht,messen

Gewichtszunahme im Alter: > Ein natürlicher Prozess

Die Faktoren hinter der Veränderung

Mit fortschreitendem Alter beobachten viele Menschen eine schleichende Gewichtszunahme. Dieses Phänomen ist die Folge einer Reihe von biologischen und Lebensstil-bedingten Veränderungen. Verständnis für die zugrundeliegenden Prozesse zu entwickeln, hilft nicht nur, diese Entwicklung zu akzeptieren, sondern auch, gezielt gegenzusteuern.

Warum nimmt man im Alter zu?

Verlangsamter Stoffwechsel

Verlust von Muskelmasse

Veränderte Lebensumstände

Hormonelle Veränderungen

Gewicht,Alter,Rente,Problem, hilfe, alter Mann,dicker Bauch,erschreckend

Gib es einen Ausweg?
> Lösungen aus der Wissenschaft

Interessante Studien zum Thema: Gewicht halten

Abnehmen und Gewicht halten, gelingt besser mit Pflanzen

In einer Untersuchung konnte folgendes nachgewiesen werden: die Menschen nahmen mehr ab bzw. waren schlanker, je höher der Pflanzen-Anteil in ihrer Nahrung war. Die Teilnehmer mit dem höheren Pflanzenverzehr konnten ihr Gewicht langfristig besser halten und hatten einen niedrigeren BMI als Menschen, die viel Fleisch und Milchprodukte essen. [1]

Bei pflanzlicher Ernährung ist kein Kalorienzählen notwendig

Eine Studie in den USA belegt, dass eine pflanzliche Ernährung zum Abnehmen besser geeignet ist, als die von der American Diabetes Assoziation empfohlene Ernährungsweise. Dabei mussten die Teilnehmer nicht einmal Kalorien zählen oder ihre Portionen verkleinern. Sie konnten essen, so viel sie wollten. [2]

Warum halten Pflanzen Dich dauerhaft schlank?

Dein Ausweg

Satt essen ohne die Kaloriengrenze zu sprengen

Pflanzen halten Dich nicht nur gesund, sondern auch schlank – und das aus gutem Grund. Die Magie liegt in ihrem großen Volumen bei gleichzeitig niedriger Kaloriendichte. Wenn Du Deinen Teller mit Gemüse, Früchten und Vollkornprodukten füllst, nimmst Du eine beachtliche Menge an Nahrung zu Dir, ohne dabei die Kaloriengrenze zu sprengen.

Volumen der Pflanzen füllt den Magen

Dieses Volumen füllt den Magen und sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, wodurch das Risiko des Überessens minimiert wird. Du kannst Dich bedenkenlos satt essen und genießt gleichzeitig die Befreiung von der ständigen Kalorienzählerei.

abnehmen,grafik,gewicht halten, pflanzen,pflanzlich,vegan,nach diät, satt essen

Beispiel Steak:

Ein kleines 200 gr. Steak hat um die 500 kcal. Das entspricht etwa 700 g Kartoffeln oder 1,4 kg Brokkoli.

Vorsicht bei Milchprodukten:

1 Pizza = 1 Liter Milch

100 g Käse enthalten 500 kcal

Die Lebens-Retter-Ernährung

Emotionen,Depression,Blutzucker,Grafik,Stimmungsschwankung,reizbar,Aggressiv,Wesensveränderung

Klares Bekenntnis zu Pflanzen:
> eine Entscheidung die Dein Leben verändern kann

Mit der Entscheidung für eine pflanzenbasierte Ernährung, öffnest Du die Tür zu einer Welt voller Möglichkeiten – weit entfernt von der Frustration endloser Diäten und dem gefürchteten Jojo-Effekt. Diese Ernährungsweise ist nicht nur ein Ticket zu einem dauerhaften Wunschgewicht, sondern auch ein Weg zu mehr Genuss und Wohlbefinden im Alltag.

Die Lebens-Retter-Ernährung kann Dir helfen

Die Lebens-Retter-Ernährung basiert auf dem Prinzip, den Körper mit dem zu versorgen, was er wirklich braucht: Eine Vielfalt an Nährstoffen aus pflanzlichen Quellen.

Nie mehr Kalorien zählen

Statt Kalorien zu zählen und Mahlzeiten auszulassen, konzentrierst Du Dich auf die Fülle an gesunden, schmackhaften Lebensmitteln, die die Natur zu bieten hat. Dieser Ansatz befreit Dich von restriktiven Diätregeln und eröffnet einen Weg zu einer ausgewogenen und zufriedenen Lebensweise.

Bodyshaming, Frau,Bodypositivity, Bodyneutrality

Wie findest Du diesen Artikel?

Einfach auf Sterne klicken:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Bilder:

Nuttawan Jayawan @ istockphoto.com

karepastock @ 123rf.com

Willowpix @ istockphoto.cm

Antonio_Diaz @ isockphoto.com

[1]: Tonstad S, Butler T, Yan R, Fraser GE. Type of vegeterian diet, body weight, and prevalence of type 2 diabetes. Diabetes Care. 2009;32(5):791-6

[2]: Barnard ND, Cohen J, Jenkins DJ, et al. A low-fat vegan diet improves glycemic control and cardiovascular risk factors in a randomized clinical trial in individuals with type 2 diabetes. Diabetes Care. 2006;29(8):1777-83.

lebensretter
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
> Probiere die Lebens-Retter-Ernährung.
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
> Probiere die Lebens-Retter-Ernährung.

Teilen

Die Lebens-Retter Bewegung

Ich nehme meine Gesundheit selbst in die Hand.