Gesundheits-Vorsorge Nr. 1: > Guter Schlaf! >> So gehts

Achtung: schlechter Schlaf ist gefährlich für Deine Gesundheit. Nutze unsere Checkliste für einen besseren Schlaf.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 1 Stimmen

Lebens-Retter-Ernährung
Wissen, das Dich weiterbringt

Warum guter Schlaf so wichtig ist – für Deine Gesundheit und mehr

Schlaf ist die geheime Zutat für Dein gesundheitliches Wohlbefinden. Schlaf ist mehr als nur eine Zeit der Ruhe und Erholung. Schlaf spielt eine entscheidende Rolle bei vielen Aspekten Deiner Gesundheit. Schlaf hat weitreichende Auswirkungen auf Deine Leistungsfähigkeit, Dein Wohlbefinden und Dein Krankheitsrisiko. Lass uns tiefer eintauchen und herausfinden, warum guter Schlaf so unverzichtbar ist.

Vorteile von gutem Schlaf für das Immunsystem?

Vorteile von gutem Schlaf für die Herz-Kreislauf-Gesundheit

Vorteile von gutem Schlaf bei Stress?

Vorteile von gutem Schlaf bei Diabetes?

Zusammenfassung: Vorteile von gutem Schlaf

Wirkung von Schlafmangel

Wirkung von ausreichendem Schlaf

  • Stärkung des Immunsystems
  • Verringert Stress
  • Verringertes Risiko für Diabetes
  • Gesundes Herz und gesunde Blutgefäße

20 Tipps für guten Schlaf

Lebens-Retter Checkliste:

Schlaf gut!
1Die Raumtemperatur sollte nicht über 18° liegen (ganzjährig). Kein anderer Faktor ist störender.
2Licht hält uns wach. Die Ausschüttung von Melatonin (dem Schlafhormon) ist nur möglich, wenn es völlig dunkel ist. Schlafraum komplett abdunkeln – Schlafbrille tragen. Das Licht im Schlafzimmer sollte nicht zu grell sein.
3Wir verbringen 1/3 der Tageszeit im Schlafzimmer. Deshalb soll es ein Wohlfühl- Zimmer sein: Gutes Bett, bequeme Matratze, ein flauschiges Kopfkissen. Und: Kein Chaos im Schlafzimmer – nicht zurümpeln!
4Die Bettwäsche regelmäßig wechseln (2-3 Wo.).
5Den Umgebungslärm mit Ohrstöpseln ausschalten.
6Nur gepflegt ins Bett gehen: Zähne putzen, waschen, abschminken, Nachtcreme, schöne Nachwäsche – kein altes T-Shirt.
7Die Füße sollten warm sein – mit kalten Füßen kann man nicht einschlafen. Söckchen tagen – oder warmes Fußbad nehmen.
8Nicht so viel grübeln.
9Nicht so lange fernsehen.
10Nochmals lüften, bevor Du Dich hinlegst.
11Achte darauf, dass die Luft im Schlafzimmer nicht zu feucht ist – das gibt leicht gesundheitsschädlichen Schimmel.
12Notizblock und Stift auf dem Nachttisch für spontane „wache Momente“.
13Den Wecker rechtzeitig stellen.
14Aufstehen – nicht rumwälzen.
15Nicht auf dem Sofa vor dem Fernseher einschlafen – und später schlaftrunken und verstört und vielleicht sogar noch angekleidet ins Bett fallen.
16SMS und Mail im Bett checken fördert den Schlaf nicht.
17Kein Fernseher im Schlafzimmer. Aber: Gute Nacht-Musik oder etwas Gutes lesen – Gute-Nachtgeschichten brauchen auch Erwachsene.
18Eine zärtliche Umarmung und ein Gute-Nacht-Kuss sind nicht nur für Kinder das beste Schlafmittel.
19Schlafmittel machen abhängig.
20Wenn der Partner schnarcht oder einen durch ständige Unruhe immer wieder weckt, sollte man über getrennte Schlafzimmer nachdenken.

Schlaf ernst nehmen

Unsere Meinung

Schlechter Schlaf fördert Krankheiten.

Setze alles dran, einen guten Schlaf zu haben. Du wirst es im Alltag spüren.

Gute Ernährung für guten Schlaf

Genauso wie Schlaf wichtig für die Gesundheit ist, spielt auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Was Du isst, kann direkt beeinflussen, wie gut Du schläfst. Bestimmte Lebensmittel und Nährstoffe können helfen, Deinen Schlaf zu verbessern. Damit Du Dich nach dem Aufwachen ausgeruht und erfrischt fühlst.

Nahrungsmittel für einen guten Schlaf

Nahrungsmittel, die reich an Magnesium und Kalium sind, können dabei helfen, die Muskeln zu entspannen und einen besseren Schlaf fördern. Du kannst diese Nährstoffe in Lebensmitteln wie Bananen, Mandeln, Kürbiskernen und dunkler Schokolade finden. Tryptophan, eine Aminosäure, die in Lebensmitteln wie Truthahn, Kürbiskernen und Milchprodukten vorkommt, wird im Körper in das Schlafhormon Melatonin umgewandelt.

Achtung, Alkohol!

Obwohl viele Menschen glauben, dass ein Glas Wein oder Bier vor dem Schlafengehen ihnen helfen kann, besser zu schlafen, ist das nicht der Fall. Die Wahrheit ist, dass Alkohol tatsächlich die Qualität Deines Schlafs beeinträchtigen kann.

Die Qualität des Schlafs ist schlechter

Alkohol kann zwar dazu führen, dass Du schneller einschläfst, aber er beeinträchtigt die Qualität Deines Schlafes. Alkohol reduziert die Menge an REM-Schlaf, der für die Erholung des Körpers und des Geistes unerlässlich ist. Du wirst wahrscheinlich häufiger aufwachen und Dich am Morgen nicht erfrischt fühlen.

Das ideale Abendessen für besseren Schlaf

Das Abend-Essen: Deine Schlaf-Vorbereitung

Das Abendessen ist die letzte Mahlzeit des Tages und kann großen Einfluss auf die Schlafqualität haben. Es ist ratsam, eine leichte Mahlzeit zu sich zu nehmen, die reich an Eiweiß und Kohlenhydraten ist und wenig Fett enthält. Ein hoher Fettgehalt kann die Verdauung verlangsamen und Deinen Schlaf stören. Ein idealer Abendessen-Teller könnte zum Beispiel gegrillten Lachs oder Hühnchen, Quinoa oder braunen Reis und gedünstetes Gemüse beinhalten.

Mehr: leichte Rezepte für den Abend

Abendessen, guter Schlaf, leicht, wenig Fett
Ich nehme meine Gesundheit selbst in die Hand.
> Ich probiere die Lebens-Retter-Ernährung

Wann Abends essen?

Denke daran, dass es auch wichtig ist, wann Du isst. Versuche, mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen zu essen, damit Dein Körper genug Zeit hat, das Essen zu verdauen.

Eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit regelmäßiger Bewegung und gutem Schlaf kann dazu beitragen, dass Du Dich rundum gesund und fit fühlst. Also, achte auf das, was Du isst, und mach es zu einem Bestandteil Deiner Schlafhygiene-Routine!

Unsere Lebens-Retter Empfehlung für guten Schlaf:
Natur pur auf Deinem Teller

Stell Dir vor, Du könntest Deine Energie steigern, Deine Gesundheit verbessern und besser schlafen – einfach indem Du das richtige Essen auf Deinen Teller bringst. Es ist einfacher, als Du denkst! Mit einer ausgewogenen Ernährung, die reich an Gemüse, vollwertigen Lebensmitteln und Antioxidantien ist und wenig Fett enthält, kannst Du Deinem Körper die beste Vorbereitung für eine erholsame Nacht geben.

Wie findest Du diesen Artikel?

Einfach auf Sterne klicken:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Bilder:

fizkes @ istockphoto.com

Muratani @ istockphoto.com

lebensretter
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
> Probiere die Lebens-Retter-Ernährung.
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
> Probiere die Lebens-Retter-Ernährung.

Teilen

Die Lebens-Retter Bewegung

Ich nehme meine Gesundheit selbst in die Hand.