Bodyshaming: > Hör auf Dein größter Gegner zu sein

Finde heraus, was Bodyshaming ist und wie Du Dich davor schützen kannst. Lerne, Deinen Körper zu lieben und zu schätzen. Sei Dein Lebens-Retter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 1 Stimmen

Lebens-Retter-Ernährung
Wissen, das Dich weiterbringt

Bodyshaming

Hey Du! Ja, genau Du – wunderbar und einzigartig wie Du bist. In diesem Artikel sprechen wir über ein wichtiges Thema: > Bodyshaming. Wir gehen der Frage nach, was es ist, warum es so verbreitet ist und vor allem, wie Du Dich davor schützen und ein positives Körpergefühl entwickeln kannst.

Was ist Bodyshaming?

Am liebsten verstecken

Bodyshaming ist das negative Kommentieren oder Beurteilen des Körpers einer Person. Es kann sich um Bemerkungen über Gewicht, Größe, Hautfarbe oder jede andere körperliche Eigenschaft handeln. Diese Kommentare können von anderen kommen, aber auch von uns selbst, wenn wir in den Spiegel schauen.

bodyshaming, eigen Körper, Kunst, verbergen, verstecken

Bodyshaming auf Deutsch: > Definition

Bodyshaming: Das Abwerten oder Kritisieren des eigenen Körpers oder des Körpers anderer aufgrund ihres Aussehens oder ihrer physischen Merkmale.

Bodyshaming steht für verschiedene Aspekte:

  1. Selbstkritik: Wir sind oft unsere schärfsten Kritiker.
  2. Gesellschaftlicher Druck: Die Gesellschaft hat oft unrealistische Schönheitsideale.
  3. Medialer Einfluss: Medien präsentieren oft ein einseitiges Bild von Schönheit.
zitat,anführung,anführezeichen,anfürhungszeichen,zitat,zeichen

Lebens-Retter Erkenntnis

Hör auf, Dein größter Gegner zu sein:
> Body-Positivity + Body-Neutrality

Bodypositiviy,Frauen,Freude,Spass,Bikini,dick,bodyshaming,bodyneutrality,erleben

Es ist an der Zeit, aufzuhören, unser größter Kritiker zu sein.

Zwei Ansätze, die Dir dabei helfen können

Body-Positivity:

Lerne, Deinen Körper zu lieben und so zu akzeptieren, wie er ist.

  1. Erweitere Deine Sichtweise auf Schönheit. Öffne Deine Wahrnehmung für die große Vielfalt von Körperbildern. In den sozialen Medien, in Filmen, Büchern und Zeitschriften. Überall gibt es inspirierende Menschen, die zeigen, dass Schönheit in unzähligen Formen existiert. Indem Du diese Vielfalt feierst, beginnst Du, Deine eigene Einzigartigkeit zu schätzen.
  2. Selbstakzeptanz ist ein weiterer Schlüssel auf dem Weg zur Body-Positivity. Erkenne an, dass Dein Körper mehr ist als ein ästhetisches Objekt. Er ist Dein Gefährte – nicht Dein Feind. Er trägt Dich durchs Leben. Er atmet. Er lacht, fühlt und liebt. Jede Narbe, jede Linie, jeder Teil von Dir erzählt eine Geschichte – Deine Geschichte. Ehre diese Geschichte, indem Du Deinen Körper so annimmst, wie er ist.
  3. Und vergiss nicht, Dich selbst zu feiern. Jeder Moment, in dem Du Dich bewusst für Selbstliebe entscheidest, ist ein Akt der Revolution. Gegen gesellschaftliche Normen, die uns sagen, wie wir auszusehen haben. Indem Du Dich selbst liebst, setzt Du ein kraftvolles Zeichen. Nicht nur für Dich, sondern auch für andere, die ihren Weg zur Body-Positivity suchen.

Body-Neutrality:

Konzentriere Dich weniger auf Dein Aussehen und mehr auf Deine Fähigkeiten.

  1. In einer Welt, die oft von äußeren Erscheinungen besessen ist, bietet Body-Neutrality einen erfrischenden Ansatz. Das erlaubt es uns, den Körper als ein funktionales Wesen zu sehen, das uns ermöglicht, zu leben, zu atmen, zu lachen und zu lieben. Es geht darum, sich auf die Fähigkeiten und Funktionen des Körpers zu konzentrieren. Nicht auf sein Aussehen.
  2. Diese Haltung hilft, sich von dem ständigen Druck zu befreien, den eigenen Körper zu lieben oder zu kritisieren. Stattdessen akzeptiert man den Körper einfach als einen Teil von sich selbst. Body-Neutrality zwingt uns nicht, jeden Tag einen Kampf um Selbstliebe führen zu müssen.
  3. Das Schöne an Body-Neutrality ist, dass sie uns erlaubt, einen Schritt zurückzutreten und unseren Körper als das zu sehen, was er wirklich ist: ein unglaubliches Instrument, das uns durchs Leben trägt. Diese Sichtweise kann ungemein befreiend sein, da sie uns von der Last befreit, unseren Körper ständig bewerten zu müssen.

Lebens-Retter

Unser Klartext

Es ist Zeit für Body-Neutrality.

Du musst nicht das Gewicht erreichen, das dem gängigen Schönheitsideal entspricht.

Du sollst einfach den Körper haben dürfen, in dem du Dich wohl fühlst.

Ideen für mehr Körperakzeptanz

Was passt zu Dir und Deinem Alltag

1. Achtsamkeit

  • Idee: Tägliche Meditation oder Achtsamkeitsübungen.
  • Ziel: Innere Ruhe und Akzeptanz der eigenen Gedanken und Gefühle.

2. Positive Selbstgespräche

  • Idee: Positive Affirmationen täglich vor dem Spiegel wiederholen.
  • Ziel: Stärkung des Selbstwertgefühls und Reduzierung negativer Selbstkritik.

3. Körperbewegung

  • Idee: Regelmäßige, genussvolle Bewegungsarten finden, wie Tanzen, Wandern, Yoga.
  • Ziel: Freude an der Bewegung und Wertschätzung der körperlichen Fähigkeiten.

4. Gesunde Ernährung

  • Idee: Ausgewogene Ernährung, die Genuss und Nährstoffe vereint.
  • Ziel: Körperpflege durch nährende Lebensmittel, ohne Diätmentalität.

5. Soziale Medien

  • Idee: Inspirierenden und körperpositiven Accounts folgen.
  • Ziel: Förderung eines realistischen und vielfältigen Körperbildes.

6. Selbstfürsorge

  • Idee: Regelmäßige Zeiten für Entspannung und Hobbys einplanen.
  • Ziel: Stressabbau und Förderung des allgemeinen Wohlbefindens.

7. Umgebung

  • Idee: Aufbau eines unterstützenden sozialen Umfelds.
  • Ziel: Mit Personen umgeben, die Positivität und Selbstakzeptanz fördern.

8. Professionelle Unterstützung

  • Idee: Bei Bedarf psychologische Beratung oder Therapie in Anspruch nehmen.
  • Ziel: Fachkundige Hilfe bei tiefergehenden Selbstwert- oder Körperbildproblemen.
Ich nehme meine Gesundheit selbst in die Hand.
> Ich probiere die Lebens-Retter-Ernährung

Geschmack trifft Wohlbefinden:
> Die Lebens-Retter Ernährung

Freude am Essen

Endlich sind Genuss und gesundes Essen in Einklang. Freue Dich auf leckere Lebens-Retter Rezepte, die zeigen, wie optimaler Genuss und gesunde Ernährung Hand in Hand gehen können. Lass Dich inspirieren und erlebe, wie Essen ohne Einschränkungen Dein Wohlbefinden steigert!

Bodypositivity,Frau,Essen,gut,lecker,Freude,Spaß
Wie findest Du diesen Artikel?

Teile es, klick auf Sterne:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Bilder:

rawpixel @123rf.com

ljubaphoto @ istockphoto.com

lebensretter
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
Nimm Deine Gesundheit selbst in die Hand.
> Probiere die Lebens-Retter-Ernährung.

Teilen

Lebens-Retter

Ich nehme meine Gesundheit selbst in die Hand.